Österreichischer Rassehundeverein (ÖRV)
Hundesportverein - Strasswalchen








Der ÖRV steht für die Förderung der Mensch– Hund Beziehung durch eine hundegerechte und wissenschaftlich fundierte Ausbildung und Beschäftigung
ZVR-Zahl: 1639823326

Was uns besonders macht...

... Spaß am arbeiten mit unseren Hunden

... Freundschaft

... Zusammenhalt

... Arbeiten mt Hund und Kindern

GEBRAUCHSHUNDESPORT: ÖKV BERICHTIGT FALSCHDARSTELLUNGEN IN MEDIEN

Da in den Medien und sogar aus unseren Reihen, wie ich schon lesen konnte, so viele Unwahrheiten und auch unqualifizierte Aussagen zu dem tragischen Unglück im Umkreis sind, bei dem eine Frau von einem Hund getötet wurde, hat 
Herr Robert Markschläger, 
ÖKV Sporthundereferent folgendes regergiert !!!!  
Aus dem ÖKV Büro 
Betreff: Aussendung an alle Verbandskörperschaften

Sehr geehrte Damen und Herren,

aufgrund des tragischen Unfalles in Oberösterreich, bei dem eine Frau durch einen Hund getötet wurde, gibt es sehr viele Anfragen von Medien über den Hergang und die Ursache. Es wurde auch berichtet, dass der Hund in einem unserer Ausbildungsvereine als Gebrauchshund ausgebildet wurde. Ich habe recherchiert und folgende Antwort erhalten:

– Elmo (15.5.2019)

1. Welpenkurs 14.9.2019 – 15 Einheiten
2. Junghundekurs 16.5.2020 bis 8.8.2020 (Coronajahr, nur eingeschränkter Kursbetrieb)
3. BGH-Kurs Frühjahr 2021 – 15 Einheiten
4. BGH-Kurs Herbst 2021 – 15 Einheiten
5. BGH-Kurs Frühjahr 2022 – 10 Einheiten (wurde nicht vollständig abgeschlossen, Schwangerschaft der Ehefrau)
• Bei all diesen Kursen wurden von keinem Trainer Verhaltensauffälligkeiten festgestellt. Der Hund zeigte keinerlei Aggressionen gegenüber Menschen oder anderen Hunden. 
• Die Trainer, die den Hund gekannt haben, waren aller extrem verwundert, dass der Hund dies gemacht hat.

Beutespiel: Juli + August 2020
Fr ...  wollte wissen, ob ihr Hund für den Sportschutz geeignet ist. Wir haben daher im Zuge eines Beutespiels versucht, seine Veranlagung dazu herauszufinden. Dabei zeigte der Hund nur wenig Interesse am Junghundekissen. Durch die Bemühungen des Schutzhelfers hat der Hund sich dann doch auf das Beutespiel eingelassen, war dabei aber nicht sonderlich motiviert. Es wurde daher das Beutespiel nach 4-5 Versuchen von uns aufgegeben. Der Hund zeigt hierbei auch keinerlei Aggressionen. 
Das Beutespiel wurde von Namen gebe ich nicht bekannt durchgeführt. 

Fr. … hat auch mit anderen Hunden bei uns Kurse absolviert und mit 1 Hund bei uns die IBGH1 erfolgreich bestanden (Okt 2021) . Diese Hunde zeigten auch keinerlei Auffälligkeiten. 

Fr. … war seit fast 1,5 Jahren nicht mehr bei uns am Hundeabrichteplatz. 

Mit freundlichen Grüßen

Auskunft des beteiligten Trainers:

Wie telefonisch bereits erwähnt, wurde mit dem Hund kein Sportschutz trainiert. Lediglich 4-5 x kurze Beutespiele die nun über drei Jahre her sind. 
Bei der auf den Fotos ersichtlichen Beute handelte es sich lediglich um ein Junghundekissen welches mittels Expander bewegt wurde. Der Hund wurde NIE animiert am Körper oder der am Mann befestigten Beute zu beißen. 

Für mich war der Hund weder  aggressiv noch verhaltensauffällig - er zeigte auch für das Beutespiel keine große Begabung.

Wie der Hund die letzten Jahre ausgebildet oder gehalten wurde kann ich nicht beurteilen.
 

Aktuell ist durch die veröffentlichten Fotos auch die Diskussion um den Gebrauchshundesport im Gange. Diese wird zum großen Teil falsch interpretiert. Wir betonen, dass wir in den dem ÖKV angehörenden Ausbildungsvereinen keine Ausbildung betreiben, die dazu dient, Hunde auf Menschen zu hetzen oder die Aggressivität gegenüber Menschen zu steigern. 
Die Position des ÖKV zu diesem Thema finden Sie anbei!
https://www.oekv.at/de/
Bitte leiten Sie diese Email auch an alle Ihre Ortsgruppen weiter.
Viele Grüße
Für den ÖKV-Vorstand
Robert Markschläger

Für weitere Infos über Kurse und Termine auf der Website 


oder  unter:

Logo

© Urheberrecht. Alle Rechte vorbehalten.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.